Orval

#MG_0506

Infos:

Alc. 6,2 % Vol. Haltbar bis 5.06.2019.  Nach der Hauptgärung wird eine zweite Gärung mit Brettanomyces Bruxellensis durchgeführt, außerdem gibt man frischen Hopfen dazu, was zum unverwechselbaren Geschmack dieses Bieres führt.

Aussehen:

Rötlicher Bernstein, klar, stabiler Schaum.

Geschmack und Nachtrunk:

Trockener Antrunk, sehr fruchtige Mitte, säuerlich, herb-fruchtiger Abgang.

Rezenz und Mundgefühl:

Spritzig, trocken.

Geruch:

Leder, Orangen und Mandarinen.

Gesamteindruck:

Ein wunderbares Bier. Trotz des knochentrockenen Charakters schmeckt man das (Münchener?) Malz. Die Brettanomyces- Hefe lässt Hopfen und Malz eigenartig harmonisch zusammenarbeiten. Dabei bleibt das Bier angenehm säuerlich und wird keineswegs so sauer wie ein Lambic. Ein Meisterwerk.
Gehört zu meinen Top 5.

Nürnberg, September 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.